Veranstaltungen der GfA - Düsseldorf

Die GfA Düsseldorf organisiert Veranstaltungen zu den Themen Arbeitsmethodik.
Das Programm wird halbjährlich geplant und durchgeführt.

 

Unser aktuelles Angebot:

Thema: Der Weg zum ganzheitlich geführten Unternehmen [24.11.2016]

Innovative Methoden interaktiv ausprobieren

Wie wäre es, wenn Unternehmen ganzheitlich gut geführt würden? Wenn Unternehmer, Führungskräfte und Mitarbeiter gleichermaßen mit Begeisterung bei der Arbeit wären und ihre Tätigkeit als sinnstiftend erlebten? Um diesem Ziel ein gutes Stück näher zu kommen, müssen unternehmerische Strategien, Strukturen und Prozesse erfolgreich implementiert sein und funktionieren.

An diesem Abend wird Ihnen Dr. Lutz Ellermann zunächst seine Vision eines ganzheitlich gut geführten Unternehmens erläutern. Ein Handout mit allen wesentlichen Punkten liegt für Sie bereit. Anschließend werden Sie auf kreative und spielerische Art und Weise erfahren, wie Sie dieses Ziel erreichen können. Sie werden unter anderem Anregungen und Lösungsansätze zur Beantwortung folgender Fragen erhalten:

  • Was sind meine Visionen und Träume? Wo will ich in fünf oder zehn Jahren beruflich stehen?
  • Wo gibt es auf dem Weg dorthin eventuell Engpässe und Schwierigkeiten? Und wie kann ich sie beseitigen?
  • Wie kann ich meine Arbeitsumgebung in einer Art und Weise gestalten, dass sie positiv auf mich und die Verwirklichung meiner beruflichen Pläne wirkt?

Referent: Dr. Lutz Ellermann

Dr. Lutz Ellermann studierte Betriebswirtschaftslehre in Köln und promovierte in Zusammenarbeit mit der Vaillant Gruppe im Themenfeld Strategie, Innovation und Organisation. In den folgenden sechs Jahren sammelte er bei Vaillant in unterschiedlichen Beratungs- und Managementpositionen Erfahrungen in den Bereichen Strategie, Produkt- und Dienstleistungsentwicklung sowie Managementsysteme- und -controlling. Dr. Lutz Ellermann ist zudem geprüfter Business Feng Shui Experte (DFSI), Baubiologe (IBN) und zertifizierter Berater des Förderprogrammes UnternehmensWert: Mensch.

Beginn:   19:00 Uhr    Einlass:  18:30 Uhr

Wir bitten um eine kurze Anmeldung unter:
per Mail thomas.rinke@gfa-forum.de   
oder telefonisch bei Thomas Rinke: 0211-41652781

Veranstaltungsort:
Stadtteilzentrum Bilk
2. Etage Raum 1
Bachstr. 145
40217 Düsseldorf-Bilk

Teilnahmekosten:

  • Teilnehmerbeitrag 15,- €
  • Mitglieder von BDVB, Strategieforum, VDI  10,00 €
  • für GfA-Mitglieder kostenfrei

Programm der GfA Düsseldorf - 2016

GfA Abende

11.02.16 um 18:00 Uhr
Die ganze Welt des Tees erleben - Betriebsbesichtigung bei Teekanne

25.02.16 um 19:00 Uhr
„Vertragsrecht – Kein Buch mit sieben Siegeln!“

31.03.16 um 19:00 Uhr
Die Kunst der erfolgreichen Selbstvermarktung

30.04.16 um 19:00 Uhr
Der Urmensch im Zirkuszelt – sich selbst und andere sinnvoll führen

28.07.16 um 19:00 Uhr
Stark und souverän durch den Tag

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

 

Thema: Stark und souverän durch den Tag [28.07.2016]

Wie gelingt es Vielbeschäftigten, tagtäglich ihre Energiequellen zwischendurch zu aktivieren und nach der Arbeit wirkungsvoll abzuschalten, Kraft zu schöpfen und gut zu schlafen, um leistungsstark, gelassen und erfolgreich Ihren Arbeitsalltag zu meistern? Der Erfolg und die Ausstrahlung von Unternehmern und Führungskräften stehen und fallen mit der eigenen Leistungsfähigkeit.

Die Focusing-Trainerin, Buch- und CD-Autorin Ulrike Pilz-Kusch zeigt, wie Sie klug und effektiv auch im übervollen Arbeitsalltag mit 4 täglichen Ladestationen für volle Batterien sorgen können - mit erstaunlich wenig Aufwand und Zeit, lustvoll und mit Methoden, die zu ihnen passen. Sie leisten mehr in weniger Zeit. Sie arbeiten gelassen und konzentriert und haben noch Kraft für ein Leben außerhalb der Arbeit. Sie erleben eine Kostprobe alltagstauglicher Übungen der inneren Achtsamkeit von der brandneuen CD der Autorin, die auf aktuellen Ergebnissen der Erholungsforschung basiert: Abschalten, entspannen und auftanken. Achtsam und stark durch den Tag mit einfachen Focusing-Übungen.

Die Übungen können am Arbeitsplatz, in Coachings, in der Mittagspause, auf Fahrten im Auto, auf Reisen sowie in der Freizeit durchgeführt werden - für sich allein oder auch mit Teilnehmern oder Klienten.

Referent: Ulrike Pilz-Kusch 
Ulrike Pilz-Kusch lebt in Essen. Sie ist Diplom-Pädagogin, Stresstrainerin GKM, Focusing-Trainerin/Seminarleiterin DAF, Buchautorin und Coach.

Thema: „Der Urmensch im Zirkuszelt – sich selbst und andere sinnvoll führen“ [28.04.2016]

Dieser Vortragsabend bringt überraschende neue Erkenntnisse für all diejenigen, die Menschen führen. Und zwar unabhängig davon, ob es sich dabei um einen Mitarbeiter oder Kunden, ein Team oder aber ein Unternehmen handelt.

Der Autor wird leicht verständlich beschreiben, wie man sich die geistigen und emotionalen Prozesse im Menschen bildlich vorstellen kann. Er greift dabei auf wissenschaftliche Erkenntnisse aus der modernen Hirnforschung zurück, und das stets kurzweilig und mit einer Prise Humor – denn Goldbeck nutzt hierzu das von ihm entwickelte und von seinen Kunden bereits seit Jahren erfolgreich angewendete „Zirkuszelt-Modell“.

Darüber hinaus wird er an konkreten Beispielen veranschaulichen, welche Möglichkeiten sich aus seiner plastischen und alltagstauglichen Sicht in der Führung von Unternehmen und Mitarbeitern eröffnen. Dabei geht es ihm stets um erstklassige betriebliche Ergebnisse und eine hohe Mitarbeiterzufriedenheit.

Klaus Goldbeck hat sein Wissen und seine Erfahrung in einem leicht verständlichen Buch zusammengefasst, das er an diesem Abend vorstellen wird. Die Inhalte sind ebenso griffig wie effizienzsteigernd.

Referent: Klaus Goldbeck
Autor, Unternehmensberater und Coach für effiziente Mitarbeiterführung
Als Facharbeiter und Diplom-Ingenieur der elektrischen Energietechnik war er 20 Jahre lang als Monteur und Manager in Mittelstand und Industrie tätig. Seine heutigen Kunden sind sogenannte „Hidden Champions“, Unternehmen die sehr erfolgreich, aber in der Öffentlichkeit so gut wie unbekannt sind.

Thema: Vertragsrecht – Kein Buch mit sieben Siegeln! [25.02.2016]

Welche Vertragsarten gibt es eigentlich? Was ist ein Mangel? Wann gerät eine Vertragspartei in Verzug? Und was genau ist eine Pflichtverletzung?

Rechtsanwalt Ralf Sellmann wird mit seinem Vortrag Licht ins Dunkel des deutschen Vertragsrechts bringen. Der Vortrag richtet sich vor allem an Nicht-Juristen aus kleinen und mittleren Unternehmen. In einem ersten Schritt erläutert Ralf Sellmann die Vertragstypen, die im Geschäftsleben am häufigsten vorkommen. Anschließend geht er näher auf die Rechte der Parteien bei Störungen des Vertragsverhältnisses ein. Und Sie erfahren auch etwas darüber, was zu tun ist, wenn eine Vertragspartei insolvent wird.

Ralf Sellmann gibt unter anderem Antworten auf folgende Fragen:

  • Wie ist der Vertrag entsprechend meinen Bedürfnissen zu gestalten?
  • Was habe ich für Rechte – oder Pflichten – bei Schlechtleistung oder Vertragsverletzung?
  • Welche Chancen habe ich, wenn meinem Vertragspartner die Insolvenz droht?
  • Wie kann ich mich gegen Ausfall absichern?

Am Ende des Abends werden Sie für die üblichen Probleme des Vertragsrechts gerüstet sein – gleich in welcher Branche Sie tätig sind.

Referent: Ralf Sellmann, Rechtsanwalt
Ralf Sellmann ist seit 2001 als Rechtsanwalt tätig, zunächst in einer namhaften überregionalen Sozietät aus Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern und Rechtsanwälten. Dort war er unter anderem für die Erstellung und Anpassung von AGB’s (Lieferbedingungen, Einkaufsbedingungen, etc.) für mittelständische Unternehmen zuständig. Seit 2010 ist Ralf Sellmann selbstständig, seit 2013 Fachanwalt für Miet- und WEG-Recht. Außerdem berät er seit mehr als 10 Jahren Verbraucher und Unternehmer – sei es als Schuldner oder Gläubiger – in Fragen des Insolvenzrechts.

Thema: Die ganze Welt des Tees erleben - Betriebsbesichtigung bei Teekanne [11.02.2016]

!!! WICHTIG: !!! Da wir alle Teilnehmer anmelden müssen, brauchen wir Ihre Anmeldung bis spätestens  zum Montag 8.2.2016 20:00 Uhr !!! 

Wie wird Tee eigentlich angebaut? Was genau ist eine Teebombe? Und wie kommt der Tee in den Teebeutel? Antworten auf diese und viele weitere Fragen rund um das beliebte Heißgetränk erhalten die Teilnehmer während einer zweistündigen Betriebsbesichtigung beim Teeproduzenten Teekanne in Düsseldorf.

Die Führung beginnt mit einer 30-minütigen Multivisions-Show – einer Zeitreise durch die Geschichte des Tees und des Unternehmens. Im Teekanne-Museum gibt es anschließend so einiges zu bestaunen: die größte Porzellan-Teekanne der Welt beispielsweise, Werbebotschaften aus über 130 Jahren Unternehmensgeschichte oder die erste vollautomatische Anlage, mit der sich Doppelkammerbeutel herstellen ließen. Und bei einem Rundgang durch das Werk erfahren Sie mehr über die einzelnen Stationen der heutigen Teeproduktion, von der Ankunft im Werk über die richtige Mischung und die Qualitätsprüfung bis hin zum fertigen Produkt und seiner Verpackung. Bei der abschließenden Teeverkostung und einem Stück Kuchen klingt der Rundgang gemütlich aus.

Thema: Die Kunst der erfolgreichen Selbstvermarktung [31.03.2016]

Sich selbst optimal zu vermarkten ist eine Gratwanderung, die gelernt sein will.

Wir sind insbesondere in solchen Situationen gefordert, in denen wir eine starke Wirkung erzeugen wollen, ohne dabei bei unseren Mitmenschen einen negativen Eindruck zu hinterlassen. Die Kunst, sich in solchen Momenten gekonnt „in Szene zu setzen", lässt sich lernen.

Es gibt eine einfache und wirksame Methode, mit der Sie sich auch in kritischen Situationen optimal präsentieren, positionieren und vermarkten können. Jürgen Trautner wird Sie uns an diesem Abend vorstellen. In seinem Vortrag geht der erfolgreiche Coach unter anderem auf folgende Fragen ein:

  • Wie mache ich wirksam auf mich aufmerksam?
  • Wie optimiere ich die Beziehung zu meinem potentiellen Kunden?
  • Wie erkenne und kontaktiere ich meine Zielkunden?
  • Wie bereite ich mich optimal auf den Kontakt vor?
  • Wie erschaffe ich mich als wertvolle „Marke"?
  • Welche wirksamen Frage- und Argumentationstechniken gibt es bei Akquise-Gesprächen?

Referent: Jürgen Trautner
Jürgen Trautner ist ein erfahrener Trainer und Coach, ein gefragter Redner sowie erfolgreicher Buchautor. Jürgen Trautner war Bundesvorstand der GfA und lebt heute im schweizerischen Mettlen. Sein Motto: In einer Welt, in der sich alles rasch verändert und austauschbar wird, ist am Ende der Mensch ausschlaggebend.
www.der-eisbrecher.eu